Agenda

  • 25.09.2021 12:00: MU13E SG Pilatus - Pfadi Winterthur, im Maihof
  • 25.09.2021 13:45: MU15P SG Reuss - BSV RW Sursee, im Maihof
  • 25.09.2021 15:30: MU17P SG Reuss - HV Herzogenbuchsee, im Maihof
  • 25.09.2021 17:15: MU15I SG Reuss - SG Altdorf/Stans, im Maihof
  • 25.09.2021 19:00: M2 BSV Borba Luzern - SG GC-Ami/Albis Foxes, im Maihof
  • 26.09.2021 09:30: U13-Turnier im Maihof
  • 16.10.2021 18:00: Regio-Cup MU19P SG Reuss - Mythen Shooters (M2), im Maihof
  • 17.10.2021 11:00: MU15E SG Pilatus - BSV Future Bern, im Maihof
  • 17.10.2021 12:45: MU19E SG Pilatus - BSV Future Bern, im Maihof
  • 17.10.2021 14:30: MU17E SG Pilatus - BSV Future Bern, im Maihof
  • 17.10.2021 16:15: M3 BSV Borba Luzern - SG Ruswil/Wolhusen, im Maihof
  • 24.10.2021 14:00: MU13E SG Pilatus - SG HSC Suhr Aarau, im Maihof
  • 24.10.2021 16:00: MU19P SG Reuss - SG Handball Seetal, im Maihof
  • 24.10.2021 18:00: M3 BSV Borba Luzern - HC KTV Altdorf, im Maihof
  • 30.10.2021 16:00: MU13E SG Pilatus - HSG Aargau Ost, im Maihof
  • 30.10.2021 18:00: MU19P SG Reuss - Handball Emmen, im Maihof
  • 30.10.2021 20:00: M2 BSV Borba Luzern - Handball Emmen, im Maihof
  • 07.11.2021 09:00: U9/U11 Spieltag, im Maihof
  • 07.11.2021 17:00: M2 BSV Borba Luzern - BSV Stans 2, im Maihof
  • 21.11.2021 09:30: U13-Turnier im Maihof

Ganze Agenda ansehen

News

MU15 - SG Reuss: Endlich wieder Handball (spielen)

Nach genau einem halben Jahr Wettkampfpause bestreiten die U15-Reuss-Junioren am 2. September-Wochenende ihre ersten Meisterschaftsspiele. Während es für das Regio-Team gegen die unbekannte HSG Balsthal um Tore und Punkte geht, bekommt es die Inter-Equipe mit der SG Füchse Emmenbrücke / BSV Stans zu tun, gegen welche man in der letzten Saison drei Mal klar geschlagen vom Feld ging. Diese Scharte gilt es, nun auszuwetzen.

Aufgrund der Corona-Zwangspause nahmen wir erst am 13. Mai in Kleingruppen und mit umfassenden Schutzkonzepten den Trainingsbetrieb wieder auf. Glücklicherweise waren diese strengen Massnahmen, welche unter anderem ein Körperkontakt-Verbot vorsahen, von relativ kurzer Dauer, sodass anfangs Juni endlich wieder Handball trainiert und gespielt werden durfte.

weiter

Vereinsnews: Ausblick auf den Spieltag vom 12. September

Am Samstag, 12. September spielt zuerst die U15 Promotion SG Reuss gegen die HSG Balsthal, das Spiel steigt um 15.00 Uhr. Anschliessend tritt unsere M2 gegen die SG Horgen/Wädenswil an, um 17.00 Uhr.

Es sind maximal 100 Personen auf der Tribüne erlaubt und es besteht keine Maskenpflicht, da der Abstand eingehalten werden kann. Check-In via Mindful-App oder von Hand auf Präsenzlisten möglich.

weiter

Vereinsnews: Dienstag 8. September: Erstes Heimspiel seit sechs Monaten

Mit dem Cupspiel gegen den NLB-Club TV Birsfelden (20.15 Uhr) dürfen wir erstmals seit sechs Monaten wieder ein Pflichtspiel im Maihof veranstalten. Es sind maximal 100 Zuschauer auf der Tribüne zugelassen. An dieser Stelle publizieren wir das Schutzkonzept für die Meisterschafts- und Cupspiele des BSV Borba Luzern, welches auch für die Spiele der SG Reuss und SG Pilatus Gültigkeit hat.

weiter

U11: Lehrgeld bezahlt und am Schluss doch noch gepunktet

Mit einer extrem jungen U11-Mannschaft traten wir am 6. September in Pfäffikon SZ beim HC March-Höfe an. Unsere Jungs, bei denen auch zwei Spieler mit U9-Jahrgang mitmachten, hatten es gegen die zum Teil körperlich extrem überlegenen gegnerischen Teams nicht einfach. Trotzdem gaben sie nie auf und konnten sich - in den zwei letzten Spielen verstärkt durch U13-Spieler Bram, der aber vom Jahrgang her zur U11 zählt - sowohl als Team wie auch individuell steigern. Und ganz zuletzt noch einen Punkt nach Luzern entführen.

Mund abwischen und weiter trainieren... Die gute Laune haben die Borbaner jedenfalls nicht verloren, wie auf der Heimfahrt in den Autos schon mal festzustellen war.

weiter

FU18 - SG KBH: Ein verdienter Sieg zum Saisonauftakt

Am Samstag, dem 5.9, startete mit einem Cup-Spiel auswärts gegen Dagmersellen/Sursee die Saison für die SG Kriens-Borba-Horw.

Wir starteten gut ins Spiel. Vorne gingen wir mit Druck aufs Tor und die Schüsse landeten im Netz. Auch in der Defensive standen wir gut. Die gegnerische Mannschaft konnte nur mit grosser Mühe durch die Verteidigung dringen. Die wenigen Schüsse aufs Tor konnte unsere Torhüterin halten. So stand es dann in der Hälfte der ersten Halbzeit 7:1 aus Sicht der SG. Nach einem Teamtimeout der Gegner, nahmen die Dagmersellerinnen die Verfolgung auf, was ihnen aber nicht wirklich gelang. Wir liessen allerdings etwas nach und so stand es zur Pause 13:7 aus für die SG KBH.

weiter

Weitere News: