U11

U11

Lust zum Mitmachen?

In der U11 spielen Kinder mit den Jahrgängen 2011 und 2012.

Wir trainieren jeweils am Mittwoch sowie am Freitag. Regelmässig nehmen wir an einem U11-Turnier teil.

Nähere Auskünfte erteilt Roger Schneble - roger.schneble(at)gmail.com - 079 258 79 54

Turniere in der Vorrunde: 19. September (Hochdorf Avanti), 23. Oktober (Kriens Meiersmatt), 7. November (Luzern Maihof), 14. November (Kriens Meiersmatt), 11. Dezember (Rothenburg Lindau).

 

 

weiter

News

Turnier in "unserem" Maihof

Am SA 28. Februar stand das Heimturnier der Rückrunde auf dem Programm. Drei Teams aus Emmen galt es zu bezwingen, dazu die Mannschaft aus Kriens. Fast wäre dies auch gelungen.

 
Auftakt gegen den HC Kriens: Die gegnerische Mannschaft trat mit vielen Neulingen an und steigerte sich im Verlauf des Spielt gegen uns sichtlich. Doch letztlich unterlag sie uns deutlich mit 17:1.

Weiter ging es mit Handball Emmen c. In diesem Spiel führten wir deutlich und liessen den Gegner doch wieder heran kommen. Doch anders als an früheren Turnieren behielten die Borbaner diesmal die Nerven und holten einen 9:7-Sieg.

weiter

In Emmen gegen Emmen, Emmen, Emmen und Emmen

Diemal erwartete uns fast die gesamte Juniorenabteilung von Handball Emmen als Gegner. Der Reihe nach waren dies die Teams a, d, b und f. Zweimal gingen wir dabei in der Halle Rossmoos als Sieger vom Platz.

Als erstes wartete das noch ungeschlagene Handball Emmen a auf uns. Zu schreiben, dass wir sie an den Rand einer Niederlage gebracht hätten, wäre etwas übertrieben... aber wir konnten in der ersten Halbzeit zwischenzeitlich in Führung gehen und nahmen ein 4:6 in die Pause mit. Dies konnten wir nicht ganz halten, doch das 10:15 am Schluss geht in Ordnung.

weiter

Startschuss zur Rückrunde in Brunnen

In der 1. Stärkeklasse warteten in der Sporthalle Brunnen drei Teams aus Emmen sowie eines aus Hochdorf auf die jungen Borbaner.

 
Mit HR Hochdorf a stand grad zu Beginn eine Art Angstgegner auf dem Programm. In der letzten Zeit kamen wir gegen dieses Team nie über ein Unentschieden heraus. Umso erfreulicher gestaltete sich diesmal der Auftritt gegen die Hochdorfer, konnten wir doch mit 12:9 die Oberhand behalten.

Auch gegen Handball Emmen d konnten wir das Feld mit 21:10 als Sieger verlassen.

Wieder einmal war Handball Emmen a zu stark für uns. Jeden unserer Fehler nutzen sie gnadenlos aus. Immerhin konnten wir mit 20:12 den Schaden einigermassen in Grenzen halten.

weiter

Weitere News: